Konzept

Was ist l’heure bleue?

«L’heure bleue» soll, als offene Diskussionsrunde, Forschenden und Studierenden die Möglichkeit geben ungezwungen eine eigene Frage- oder Problemstellung aus der Archäologie kurz vorzustellen und anschliessend zu diskutieren.

Um möglichst viele unterschiedliche und auch neue Ansätze miteinbeziehen zu können, beschränkt sich l’heure bleue nicht auf eine Fachrichtung, eine Institution oder einen Ort.
Hast auch Du ein spannendes Thema, das Du vorstellen möchtest, kannst Du dich an folgenden Punkten orientieren:
Melde dich bei uns, am besten mit einem Abstract von ca. 10 Zeilen, gerne auch mit Bild und einführender Literatur.
Stelle deine Frage- oder Problemstellung in ca. 20 Minuten vor. Anschliessend freuen wir uns über eine interessante Diskussion.

Wir freuen uns auf alle spannenden Inputs.
Anaïs, Johannes, Mirco